KBEHV Cup: Sieg nach Penaltyschiessen

Der HC Fischbach-Göslikon gewinnt auswärts in Herrischried mit 5:6 nach Penaltyschiessen und schafft es somit in die zweite Runde im Cup des Kantonalbernischer Eishockey-Verbands.

Das Heimteam musste in der zweiten Minute bereits in Unterzahl agieren. Carlos-Alberto Zuberbühler von Figö nutzte das Powerplay dank einer schönen Einzelaktion zum 0:1 für den HC Fischbach-Göslikon aus. In der 11. Minute war es erneut die Powerplay-Formation der Freiämter die Druck auf das gegnerische Tor ausübten. Simmen Michel konnte nach Vorarbeit von Simmen Yves und Gisin Marc zum 0:2 ausbauen. Doch auch das Heimteam wusste in Überzahl zu überzeugen und verkürzte in der 18. Minute auf 1:2. Mit dem Schlusspfiff konnte Gisin Marc jedoch nochmals auf 1:3 für Fischbach erhöhen.

In Hin- und Her beider Mannschaften gab es in den ersten 10 Minuten im zweiten Drittel zu sehen. Der EHC Herrischried, angetrieben durch ihre 250 Fans, erhöhten jedoch den Druck. Figö agierte in dieser Zeit nervös und kassierte unnötig Strafen. Dies nutzte das Heimteam aus und drehte das Spiel innert 5 Minuten vom 1:3 auf 5:3! Zu viel für Spieltrainer Michel Simmen, der danach ein Timeout nahm und seinen Spieler deutlich machte, dass es so nicht weitergehen kann.

Im letzten Drittel hütete Hüsser Ramon anstelle von Joller Yves das Tor der Fischbacher und konnte gleich mitansehen wie Bula Patrick in der 43. Minute auf 5:4 und nur eine Minute später Simmen Lars auf 5:5 verkürzte. Dabei blieb es bis zur 60. Minute. Auch die Verlängerung konnte keinen Sieger hervorbringen.

Im Penaltyschiessen hatte Figö das Glück auf ihrer Seite und konnten am Schluss doch noch jubeln.  Am nächsten Sonntag 16. Oktober 2022 startet Figö gegen die Argovia Stars in Wohlen in die Meisterschaft. Anpfiff ist um 20:00 Uhr.

EHC Herrischried vs. HC Fischbach-Göslikon
5:6 (1:3, 4:0, 0:2, 0:1)
Zuschauer: 250

Tore: 0:1 Zuberbühler Carlos-Alberto, 0:2 Simmen Michel, 1:2 Preuss Timo, 1:3 Gisin Marc, 2:3 Schäuble Jonas, 3:3 Frommherz Mark, 4:3 Schäuble Jonas, 5:3 Hoffmann Malte, 5:4 Bula Patrick, 5:5 Simmen Lars, 5:6 Penaltieschiessen

Spieldetails: Game | Swiss Ice Hockey Federation (sihf.ch)