Sensationssieg gegen den EHC Herrischried

Der HC Fischbach-Göslikon gewinnt gegen das in Aarau Exilspielende EHC Herrischried mit 3:5. Die Freiämter konnten die Gegentreffer stets ausgleichen und zeigten im letzten Drittel den Willen das Spiel zu Gewinnen.

Da in Deutschland aktuell keine sportlichen Aktivitäten durchgeführt werden dürfen, trafen sich der EHC Herrischried und der HC Fischbach-Göslikon in Aarau für das zweite Rückspiel. Gleich zu Beginn des Spiels rieben sich die Fans die Augen, als Sie die Aufstellung der Freiämter sahen. Sämtliche Verteidiger standen in der Offensive und die Stürmer in der Defensive. Ein gewagter Schritt des Trainerduos Nietlispach und Simmen. Haas Tibor war die Aufstellung egal und nutzte einen Abpraller nach knapp zwei Minuten zur 1:0 Führung für den EHC Herrischried aus. 11 Sekunden später glich Simmen Yves die Partie für den HC Fischbach-Göslikon jedoch direkt wieder aus. Dabei blieb es bis zur ersten Drittelspause.

Die im exilspielenden Herrischrieder versuchte den Druck aus dem ersten Drittel mitzunehmen. Jedoch dauerte es 10 Minuten bis das Heimteam ihren zweiten Treffer durch Bächle Klaus erzielen konnte. Figö liess jedoch wieder nicht auf sich warten und glich nur 30 Sekunden später wieder zum 2:2 aus. Kurz vor Schluss gelang den Herrischriedern erneut der Führungstreffer nach einem Bully vor dem Fischbacher Tor. 2 Sekunden vor Drittelsende konnte Joel Nietlispach erneut zum 3:3 ausgleichen.

Im letzten Drittel waren es zum ersten Mal die Fischbacher die in der 49. Minute in Führung gingen. Dies nachdem Yves Simmen den Zweikampf in der Offensive gewann und sauber für Joel Nietlispach auflegte. 6 Minuten später war es Albert Hutter der sich im Powerplay allein im Slot platzierte und das Zuspiel von Joel Nietlispach eiskalt im Tor versenkte. Dank weiteren Strafen des Heimteams konnte Figö die Partie ruhig runter spielen und sicherte sich damit drei wichtige Punkte. Damit können Sie die Laterne wieder an den EHC Lausen abgeben.

Am nächsten Sonntag 19.Dezember 2021 geht es bereits wieder weiter. Um 20:00 Uhr steht das Derby gegen den HC Wohlen Freiamt an.

EHC Herrischried vs. HC Fischbach-Göslikon
3:5 (1:1, 2:2, 0:2)
Zuschauer: 42

Tore: 1:0 Haas Tibor, 1:1 Simmen Yves, 2:1 Bächle Klaus, 2:2 Hartmeier Christian, 3:2 Willemin Alain, 3:3 Joel Nietlispach, 3:4 Joel Nietlispach, 3:5 Hutter Albert