Niederlage im Derby

Die 1. Mannschaft von Figö verliert auch das zweite Derby gegen den HC Wohlen in der Saison 2021/2022. Die Fischbacher spielten über 60 Minuten mit dem Gegner mit, konnten ihre Chancen jedoch nicht verwerten.

Wie bereits im ersten Spiel ging der HC Wohlen auch am Sonntagabend wieder früh in Führung. Der Puck fand jedoch nur mit viel Glück und Dusel den Weg ins Netz, da er an einem Wohler Helm abprallte und so unhaltbar für Alex Pavlicko war. Wohlen versuchte mit ihrem 18-Mann Kader das Tempo hoch zu halten. Figö konnte sich so gegen Ende des Drittels nur noch mit Strafen helfen. Dies nutzte Frei Michael 11 Sekunden vor der Drittelspause zum 0:2 für Wohlen aus.

Auch Figö hatte im ersten Drittel ihre Chancen, konnte diese jedoch nicht nutzen. Und auch im zweiten Drittel scheiterten die Fischbacher mehrmals vor Klaas Fabian. Der HC Wohlen hatte in dieser Hinsicht mehr Erfolg. in der 37. Minute war es Meyer Andreas der von der blauen Linie zur 0:3 F¨ührung traf.

Im letzten Drittel konnte Figö das Tempo trotz dem schmäleren Kader hoch halten und setzte den HC Wohlen unter Druck. Aufgrund der Torchancen hätte Figö längst den Ausgleich erzielen müssen. Doch wie schon oft diese Saison war es die Effizienz vor dem Tor, die mangelhaft war. So verlieren die Fischbacher trotz Kampf und Leidenschaft mit 0:3.

Einen grossen Dank geht an alle Fans, welche uns gestern, wie auch schon in vorigen Spielen tatkräftig unterstützt haben. Der HC Fischbach-Göslikon wünschten nun allen eine frohe Weihnachtszeit.