Niederlage beim Saisonauftakt gegen den EHC Herrischried

Der HC Fischbach-Göslikon verliert sein erstes Meisterschaftsspiel in der Saison 2019/2020 auswärts mit 5:3 gegen den EHC Herrischried. Die Freiämter vergaben die Punkte im 2. Drittel, als Sie zwischenzeitlich die Konzentration verloren und nicht mehr so kompakt standen.

Vor knapp 500 Zuschauer in der fast ausverkauften Eisporthalle in Herrischried war die Kulisse perfekt für den Saisonstart. Zu Beginn des ersten Drittels zog das Heimteam gleich die ersten Strafen, wodurch Fischbach-Göslikon bereits in den Startminuten in Überzahl spielten und so ihre ersten Chancen kreieren konnten. In der 13. Minute waren es jedoch die Herrischrieder die nach einem Glückschuss von hinter der Grundlinie und etwas Dusel des Fischbacher Torhüters mit 1:0 in Führung gegangen sind. Dabei blieb es bis zur ersten Drittelspause.

Im zweiten Drittel zog das Heimteam erneut eine Strafe, wodurch Figö wieder im Powerplay agieren konnte. Nach einem Spielwechsel des Heimteams lauerte Christian Hartmeier an der gegnerischen blauen Linie, wurde angespielt und vollendete mit einem satten Slapshot zum 1:1 Ausgleich. Nur 5 Minuten später ging das Heimteam nach einem schön gespielten Konter mit 2:1 in Führung. Kurz danach überwogen die Emotionen bei den Freiämter, wodurch es zu einigen Strafminuten kam. Dies nutzten die Herrischrieder eiskalt aus und erzielten zwei weitere Tore zur zwischenzeitlichen 4:1 Führung. Drei Minuten vor Schluss war es erneut Christian Hartmeier der für Figö im Powerplay den Puck wunderschön Backhand ins ober Eck zum 4:2 Pausenstand schoss.

Bereits eine Minute nach Anpfiff im letzten Drittel lenkte Michel André den Puck aus der Luft zum 4:3 Anschlusstreffer für Fischbach ins Tor ab. Die Freude über den Anschlusstreffer hielt jedoch nur kurze Zeit, da Presheva Kadri nur 2 Minuten später die zwei Tore Führung für den EHC Herrischried in Überzahl wiederherstellte. Figö hatte in den letzten Minuten zwar noch einige Chancen, scheiterten jedoch immer wieder an Daniel Mendelin, dem sicheren Rückhalt des EHC Herrischried. Somit blieb es beim 5:3 bis zum Schlusspfiff.

Am Mittwoch 23.10.2019 geht es für den HC Fischbach-Göslikon im Cup gegen den EHC Lausen bereits weiter.