Keine Chance für den HC Fischbach-Göslikon

Der HC Fischbach-Göslikon verliert zu Hause klar und deutlich mit 1:13 gegen die Argovia Stars. Die Fischbacher kamen während des ganzen Spiels nur zu vereinzelten Chancen. Die Gäste aus Aarau zeigten während 60 Minuten ihre Klasse und liessen das Heimteam wissen, warum sie den 1. Tabellenplatz belegen.

Kaum war das Spiel angepfiffen, schon stand es 0:1 für die Argovia Stars. 45 Sekunden später das 0:2. Die Gäste spielten eine Klasse besser als die Freiämter. Schnell, agil und treffsicher – Diese Wörter beschreiben die Argovia Stars am besten. Zwar standen die Fischbacher nun näher beim Gegner, jedoch erzielten die Aarauer in der 13. und 14. das nächste Doppelpack zum 0:4 Pausenstand.

 

Im zweiten Drittel ging es ähnlich weiter. In der 24. Minute das 5:0 für die Argovia Stars. 3 Minuten später eine der wenigen Chancen der Fischbacher, welche durch Mike Schmid zum 1:5 genutzt werden konnte. Danach legte der Tabellenführer nochmals einen Gang zu und schoss zwischen der 29. und 35. Minute gleich 6 Tore zum 1:11 Pausenstand!

 

Im letzten Drittel nahmen die Gäste einen Gang raus und die Fischbacher versuchten eine noch höhere Blamage zu verhindern. Den Argovia Stars gelang es trotzdem den Puck noch zwei weitere Male im Tor zu versenken. Somit verlor der HC Fischbach-Göslikon mit 1:13.